20.09.2019  | 
Blauer Bus

Buskinder und Inner Wheel Patin lösen Busrätsel

190920_BB_IWC019

Die Freundinnen vom Inner Wheel Distrikt 86 besuchten am Freitag, den 20. September 2019 zum Internationalen Kindertag den Blauen Bus bei den Feierlichkeiten auf dem Marktplatz in Wriezen. Nach einer gastfreundlichen Begrüßung mit leckeren Kaffee und Kuchen, den die Eltern aus den Standorten backten und einige Kinder ihnen persönlich den Kaffee an den Tisch brachten, sahen sich die Freundinnen den Blauen Bus von Innen an. Aus allen Busstandorten kamen Kinder zum Bus.

Distriktpräsidentin, Ulrike Braun-Hinderer, bedankte sich recht herzlich für die großzügige Gastfreundschaft und fragte den Kindern: „Was bringen Gäste zu ihrem Besuch mit?“ Ganz schüchtern antworteten die Kinder „Geschenke“. So packten die Kinder ehrgeizig und voller Spannung wie am Weihnachtsabend ihre Geschenke aus. In den Paketen versteckten sich wie eine russische Matroschka, das nächste Paket bis sich Tennisschläger, Glitzerstifte, Knete und Seifenblasen aber auch verschiedene Gesellschaftsspiele daraus entpuppten.

„Die Kinder bastelten auch kleine Dankesgeschenke für die Damen“, erklärte Bereichsleiterin des mobilen Jugendzentrums „Blauer Bus“ Damaris Schröder. Die Kinder übergaben die kleinen Geschenkesäckchen an die Freundinnen, die sich sehr freuten. Die Säckchen enthielten selbstgebastelte Busbuttons von den Kindern. Ein besonderes Geschenk übergaben die Kinder des Standortes Neutrebbin. Sie schenkten eigens gekochtes Apfelmus aus den zahlreichen Apfelbäumen, die in dem Ort stehen. Zugleich kamen die ersten Gedanken der Freundinnen bei ihrer nächsten Distriktkonferenz Milchreis mit Apfelmus zu speisen.

Als gemeinsames Spiel bereiteten die Mitarbeiter des Busses für die Kinder ein Bus-Quiz vor, bei denen die Freundinnen die Kinder hilfreich unterstützten. Unter anderem zählten sie die Räderzahl oder überlegten, an welchen Standorten der Bus steht.

Die Kinder, Jugendlichen sowie Eltern der Busstandorte und die Mitarbeitenden des CVJM Oderbruch e. V. bedanken sich herzlichst beim Inner Wheel Distrikt 86, die seit 2002 den Blauen Bus finanziell als eigenes Distriktprojekt unterstützen. Bürgermeister der Stadt Wriezen, Karsten Ilm, bedankt sich ebenfalls bei den Damen für die langjährige Unterstützung für den Bus und für das Ermöglichen der aufsuchenden ländlichen Kinder- und Jugendarbeit. „Der Blaue Bus ist essentiell für unsere Region und ein festes Fundament der Kinder- und Jugendarbeit. In den einzelnen Gemeinden wirkt der Bus als Dorfzentrum für die gesamte Dorfgemeinschaft“, fügte Bürgermeister Ilm hinzu.

Aktualisiert durch: Marcel Schröder