18.03.2020  | 
CVJM Oderbruch allgemein

Jesus House vom 18.03.2020 - A New Way To Be Safe

jde_jesushouse-e1551193928179

Auf wen kann ich mich verlassen? Was gibt mir #Sicherheit? Diese #Fragen stellen wir uns doch alle, oder? Mareike und Sabine sind in diesem Stream zu Gast und reden mit den #OBros über ihre #Struggles und wie sie durch #Jesus Sicherheit gefunden haben.

03:14 ++ Als Mareike in der Grundschule war, trennen sich ihre Eltern. Als Scheidungskind fühlte sie sich hin- und hergerissen – wusste nicht, wo sie hingehörte. Bis sie bei einer JESUSHOUSE-Veranstaltung von Jesus erfahren hat und immer mehr gemerkt hat: „Gott gibt mir viel Sicherheit, ich weiß, ich kann zu ihm beten.“

08:30 ++ In der Bibel steht, wie Jesus und seine Freunde mit einem kleinen Boot in einen Sturm geraten. Die Crew hat richtig Schiss! Aber Jesus pennt in der Ecke. Wie's ausgeht, siehst du im Stream oder kannst du selbst in der Bibel, im Kapitel Markus, Abschnitt 4 nachlesen.

10:37 ++ Julia Garschagen kennt die Argumente gegen den christlichen Glauben. Diesmal: Wo ist Gott in all der Angst und warum lässt er Leid zu?

14:29 ++ Weil Sabine in der Türkei syrische Flüchtlingskinder unterrichtete, stufte die türkische Polizei sie als Terroristin ein und setzte sie ständig unter Druck. Das komplette Gegenteil von Sicherheit. Doch sie sagt: „Der allergrößte Gewinn für mich ist, dass ich mehr Sicherheit gewonnen habe in Gott.“

++ Gebet Jesus, danke, dass du mich liebst. Danke, dass ich mich dafür nicht anstrengen muss. Bei dir bin ich sicher. Du gibst meinem Leben ein Ziel. Ich erkenne, dass ich Menschen verletze und selbst verletzt bin. Bitte vergib mir meine Schuld und heile mein Herz. Ich glaube, dass du dein Leben für mich gegeben hast. Du hast den Tod besiegt. Deshalb werde ich durch dich heute ein neuer Mensch. Ich will deinen Lifestyle lernen. Zu dir möchte ich gehören. Amen.

Aktualisiert durch: Marcel Schröder