24.09.2017  | 
Blauer Bus

Fröhliche Kinder beim Kinder-Fest in Neutrebbin

Auf der Liebesinsel in Neutrebbin veranstaltete die Gemeinde am Wahl-Sonntag, den 24. September 2017 von 11 bis 17 Uhr ein buntes Kinder-Fest mit vielen spannenden Aktionen für Klein und Groß. Mit am Bord war unter anderem der Blaue Bus des CVJM Oderbruch e.V.

Im Laufe des Kinder-Festes lebte die Liebesinsel voller fröhlicher Kinder, die an den verschiedensten Stationen unter schönster Kindermusik von Radio Teddy umherrannten, um alle Stationen zu erleben.

Ob Bungy-Seil-Springen auf einem Trampolin, auf Hüpfburgen mit anderen lustigen Kindern umher hüpfen oder auf einer Mini-Bowling-Bahn spielen, die Kinder konnten sich ihren besonderen Tag mit ihren Eltern selbst gestalten.

Für die kreativen Kinder hatte der Blaue Bus ein paar besondere Aktionen. Direkt neben den sportlichen Hüpfburgen konnten sich die Kinder mit Zeichnen und bunten ausmalen von vorgefertigten Malvorlagen sowie Basteln von herbstlichen Fensterschmuck betätigen. Wer flinke sowie geschickte Hände besaß, konnte sogar aus den kleinsten farbigen Steinchen ein kleines eigenes Mosaik herstellen, welches mit einem Bügeleisen zusammengeschmolzen wurde, sodass man die Kinder es als Untersetzer für Gläser und Tassen mit nach Hause nehmen konnten.

Viele Kinder standen sogar bis zum Ende des Festes noch beim Kinderschminken Schlange und beobachteten unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Melanie, die konzentriert und mit viel Elan dabei, auf den Gesichtern der Kinder die verschiedensten Motive malte. Darunter war für die Mädchen auch ein sehr leckerer Cupcake oder für die Jungs Minions und eine Badman Maske.

Im Bus selbst spielten die Kinder die verschiedensten Spiele, ruhten sich von den Aktionen auf der Insel aus oder aßen in den letzten Sonnenstunden des Spätsommers noch ein kleines Eis bis Bereichsleiterin vom Blauen Bus, Stefanie Thierer, mit einer großen Seifenblasen-Stange auf dem Platz umher ging, und große Seifenblasen in den Himmel flogen. Als die Kinder erstaunt den vielen großen Seifenblasen hinterherschauten, gaben wir ihnen weitere solcher Spielgeräte und pusteten aufgeregt eigene Seifenblasen in die Luft.

Den ganzen Tag über hörten wir auch die verschiedensten Tiergeräusche. In direkter Nähe des Blauen Busses standen ein ganzer Streichelzoo mit Lämmern, Hühner, Wellensittiche sowie vielen Kaninchen.

Für die Kinder war es ein schönes Kinder-Fest.

Aktualisiert durch: Marcel Schröder